Back to Top

Die Umzugswagen

 

Wir danken allen die sich so viel Mühe gegeben haben und fleißig gebastelt haben.

Auf unserer facebook Seite könnt ihr über die schönsten Wagen abstimmen.

 

 

 

 

GCC lädt zum Rathaussturm am 11.11.

Prämierung des schönsten Gefährtes vorgesehen

 

„Vorhang auf, Manege frei – der GCC ist auch dabei“ – so lautet das Motto, dass der Güstrower Karnevalsverein über diese Session stellt. „Wir gehen also in den Zirkus“, verrät Isabell Kitta, Fize-Präsidentin des Vereins. Der Rathaussturm mit anschließender großer Feier für die Kinder der Stadt wird der erste große Höhepunkt dazu werden. Die Mitglieder des GCC haben sich für dieses Jahr noch etwas Besonderes überlegt, denn der 11. November fällt auf einen Sonnabend. „Wir möchten alle Eltern, Onkels und Opas aufmuntern, mit ihren Kindern und Enkeln einen Umzugswagen zu gestalten“, sagt Isabell Kitta. Das soll natürlich kein großes Gefährt sein, sondern eher ein Puppenwagen, ein Bollerwagen oder ähnliches, denn die Kinder sollen diesen dann auch ziehen oder schieben können.

Mit dem Bau eines solchen Gefährtes haben schon einige Schüler der Klasse 2a der Fritz-Reuter-Schule begonnen. Adele Geu, Ida Möller und Hailie Haag bauten und bastelten gemeinsam mit ihren Müttern und der Lehrerin, damit der Wagen schön bunt und lustig wird. Die Idee, dafür eine mittlerweile nicht mehr benötigte Sportkarre zu nehmen, stammt von Ramona Haase. Gemeinsam werkelten sie in der Ferienwoche, damit die Kinder zum Rathaussturm einen bunten Umzugswagen haben. Die Mütter sind sich einig: „Wir unterstützen diese Aktion gern, denn der GCC ermöglicht unseren Kindern jedes Jahr eine tolle Faschingsparty.“

Alle Kinder mit ihren Handwagen oder ähnlichem sollen sich für den Umzug am 11.11. um 9.45 Uhr in den Wallanlagen einfinden, dann werden die Wagen fotografiert. Die besten Gefährte sollen nämlich mit lukrativen Preisen prämiert werden. Auch Eltern und Großeltern sind eingeladen, mit abzustimmen – eine „fliegende Urne“ wird vor Ort sein. Auch auf facebook im Internet können die Wagen einen Woche lang geliket werden.

Sogar Bürgermeister Arne Schuldt wird an diesem Tag in seinem Rathaus sein, um die Karnevalsfreunde willkommen zu heißen und ihnen den Schlüssel zu überlassen. Anschließend wird der ganze Tross ins Bürgerhaus ziehen, um bis 14 Uhr ein buntes Faschingsfest zu feiern. Der GCC hat alles vorbereitet und für einen kleinen Obolus kann jedes Kind dabei sein.

Darum nun der Aufruf an alle Kinder: Baut und bastelt, damit ihr auch ihr mit einem schönen, bunten Gefährt beim Rathaussturm dabei seid.

 

Sieglinde Seidel für SVZ, 27.10.2017

 

Wir überarbeiten derzeit unsere Internetseiten. Wenn ihr bei facebook ein Profil habt, könnt ihr uns leicht über facebook erreichen. Unsere facebook-Seite findet ihr hier: facebook.com/gcc.karneval