Back to Top

GCC: Gruß zum Jahreswechsel

Gruß zum JahreswechselLiebe Mitglieder, Sponsoren, Freunde und natürlich Gäste des GCC, ein Jahr geht zu Ende mit vielen Höhen und Tiefen. Es war für alle kein leichtes Jahr! Nun ist aber die Zeit gekommen, um nach vorne zu schauen.

Ich wünsche allen ein frohes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Für das Jahr 2010 wünsche ich allen viel Erfolg. Für unseren GCC wünsche ich mir noch ein paar neue Ideen und auch noch ein paar neue Mitglieder die Lust am Brauchtum Karneval haben.

Wir wollen natürlich nicht alles neu machen, sondern auch das Bewerte behalten. Nach 20 Jahren sind auch Veränderungen nötig und wir haben damit begonnen. Z.B. mit einem jungen Moderationsteam bei unseren Veranstaltungen, einer jungen Technik-Crew, einen Familienfest in den Walanlagen und vieles mehr.

Zu Sessionhöhepunkt im Februar 2010 sind natürlich noch viele andere Veranstaltungen geplant. Zu den genauen Terminen Informieren wir euch hier am Beginn des neuen Jahres.

Bis dahin wünsche ich euch noch eine besinnliche Zeit
Euer Marko Klugmann (GCC Präsident)

Die Jubiläumssession hat begonnen

Nach einem erfolgreichen Rathaussturm(siehe Artikel) am 11.11. um 11:11 Uhr, begann im Güstrower Bürgerhaus am 21.11.09 die 20. Karnevalsession des Güstrower Carneval Club´89 e.V.. Wie es schon in der Presse und auf den Plakaten angekündigt wurde, sollte es eine besondere Auftaktveranstaltung werden.

Karneval Güstrow 2009Karneval Güstrow 2009

Es ist die Ehrengarde der Stadt Neuwied, mit dem noch amtierenden Prinzenpaar gekommen und überraschten mit einem kleinen Programm, nicht nur den GCC sonder auch die Gäste. Auch seit jetzt schon 20 Jahren gibt es die Partnerschaft zur Neuwieder Ehrengarde. In dieser Zeit haben wir zusammen viel erlebt, ob in Güstrow, oder auf dem jährlichen Pfingstzeltlager in Neuwied, oder …! Man könnte hier noch viele Sachen aufzählen, aber das führt an dieser Stelle wohl zuweit.

Das Prinzenpaar zeichnete noch Mitglieder des GCC mit einem Prinzenorden aus. Eine Auszeichnung der Stadt Neuwied, gab es noch für die 20 jährige Zusammenarbeit für die Vizepräsidentin Isabell Peters und dem Präsidenten Marko Klugmann.

Nicht ganz so weit waren unsere Gäste Goldberg angereist. Im Gepäck hatten sie für uns ein schönes Gästeprogramm. Für diese gute, schöne und unkomplizierte Zusammenarbeit möchten ich mich noch bei Andreas Penndorf und Detlef Dahl (beide GKC´94) bedanken.

In Goldberg kann erst am 12.12. in die neue Session gestartet werden. Der Grund für diese Verspätung sind Umbauarbeiten der Veranstaltungshalle. Wir haben uns über die Einladung gefreut und werden auch mit einem kleinen Programm nach Goldberg fahren.

Zurück zu unserer Veranstaltung, sie ist uns gelungen trotz vieler kleiner und großer Probleme! Die letzten Gäste gingen um kurz nach drei und sagten sie kommen im Februar wieder. Alle hatten viel Spaß und tauschten untereinander Erfahrungen aus.

Wir haben den Rathausschlüssel

Der 11.11. ist da und es ist auch gleich 11:11 Uhr im Güstrower Rathaus. Wir der GCC haben uns noch verstärkt mit Klassen der Inselsee - Schule & der Presse und fordern nun den Schlüssel für das Güstrower Rathaus!

Güstrow Rathausturm 2009Trotz lauter Forderungen der Funkengarde, Kinder, Schüler und sogar Rentner von der Seniorentagesbetreuung in der Lindenstraße gab sich der Bürgermeister nicht zusehen!  Nun hieß es handeln, der Präsident Marko Klugmann und seine zwei Tanzmariechen stürmten das Güstrower Rathaus, und fanden den Bürgermeister. Er wurde von den Tanzmariechen Hannah und Lena zum Rathausbalkon gebracht und hatte auch noch Kamelle für die Kinder dabei.

Nach dem Arne Schuldt der Bürgermeister,  noch ein paar Forderungen an die Karnevalisten stellt, rückte er den Schlüssel heraus! Die Schüler hatten extra in der Schule ein paar Lieder gelernt und präsentierten diese stolz unter der Leitung ihrer närrischen Lehrerin Isabell Peters. Ein besonderen Dank gebührt unserem Vereinsfreund Mario Kohlhagen, der mit seiner Technik dafür sorgte, dass alle gut zuhören waren.

Damit ist das Rathaus bis Aschermittwoch in Narrenhand und  der Güstrower Carneval Club´89 hat das Kommando in der Stadt übernommen!

Unterkategorien

Seite 6 von 12